Beiträge

Details

Dieter Köhler beging am heutigen 5. März seinen 65. Geburtstag.

Seine Fußballkarriere begann er als Spieler bei Lok Meiningen, seit 1980 ist Dieter mit Leib und Seele Schiedsrichter. Durch gesunde Zielstrebigkeit und Freude am Schiedsrichterwesen erreichte er die Leistungsklassen Bezirksklasse und später Bezirksliga.

Seit 1995 leitete er Spiele in der neu gebildeten Landesklasse. Ab diesem Zeitpunkt war Dieter auch Mitglied im Schiedsrichterausschuss, wenig später wurde er Schiedsrichter-ansetzer. Nach Beendigung seiner Zeit als aktiver Spieler trat Dieter auch als Trainer in Helba, Jüchsen, Kaltenwestheim und Meiningen in Erscheinung. Neben seiner Schieds-richtertätigkeit ist Dieter Mitglied im Lehrstab des KFA und dort hauptsächlich verantwortlich für Futsal und Staffelleiter Männer im KFA Rhön-Rennsteig.

Auf Grund seiner umfangreichen Tätigkeiten im Fussballsport wurde er u.a. mit der Ehrennadel des TFV in Gold geehrt. Der KFA würdigte seine Verdienste anläßlich seines 65. Geburtstages mit dem Ehrenzeichen des KFA.
Der Kreisfussballausschuss und die Freunde des Fussballsportes gratulieren Dieter zu seinem Ehrentag herzlich und wünschen ihm neben vertrauensvoller Zusammenarbeit viel Gesundheit und Freude.

Hans Hörnlein, Vors. KFA Rhön-Rennsteig