Beiträge

Details

„Ein Fußballfest der Grundschulen“ – so lautete das Motto des Sepp-Herberger-Tages am 16.11.2017 in Meiningen.

Ziel war es, möglichst viele Schülerinnen und Schüler in die sportliche Bewegung zu bringen. Mit dieser Veranstaltung sollte insbesondere auch das Andenken an den unvergessenen Trainer der Fußball-Nationalmannschaft bewahrt und gepflegt werden. Auf Einladung des Schulamtes und der Organisatoren durch den KFA Rhön-Rennsteig und der Lehrerin Frau Rückert fanden sich ca. 70 Grundschüler der Klassen 1 – 4 aus sieben Schulen unseres Landkreises in der Drachenberghelle Meiningen ein. Der KFA Rhön-Rennsteig, vertreten durch Hans Hörnlein, Vors. des KFA und Hans-Jürgen Herbst, Verantwortlich für den Schulfußball übernahmen die Turnierleitung. Als Schiedsrichter fungierte Willy Kwiatkowski. In der Laudatio durch Hans-Jürgen Herbst wurde an den Trainer der Weltmeistermannschaft von 1954 gedacht. Entsprechende Publikationen säumten die Halle. Die Kinder hatten sehr großen Spaß und spielten engagiert Jugendfußball. Gespielt wurde in 2 Gruppen jeder gegen jeden.
Platzierungen:
1. Platz GS Walldorf
2. Platz GS Kaltenwestheim
3. Platz GS Am Pulverrasen Meiningen
4. Platz GS Fambach
5. Platz GS Jüchsen
6. Platz GS Herpf
7. Platz GS Ludwig Bechstein Meiningen

An die Sieger und Platzierten wurden dann die Ehrungen vorgenommen. Und es gab reichlich etwas an alle Schulmannschaften auszugeben. So konnte jedes Kind der 7 Grundschulen eine Medaille und das Team einen Wimpel, gestiftet vom DFB in Empfang nehmen. Durch den KFA Rhön-Rennsteig wurde der Wanderpokal und Siegerpokal an die GS Walldorf, sowie weitere Pokale, Bälle und Urkunden an die Nächstplatzierten übergeben.